Leerfahrt oder fehlende Anschluss-Tour war gestern - driviva Fahrzeugüberführungen

Leerfahrt oder fehlende Anschluss-Tour war gestern

Flexible Aufträge nach Maß machen das Business für Transportunternehmer profitabel!

Das Auto ist eines unse­rer liebs­ten Din­ge. Das gilt natür­lich auch für unse­re Kun­den. Denn die indi­vi­du­el­le Mobilität macht unab­hän­gig, beweg­lich und schenkt uns damit ein Stück per­sön­li­che Frei­heit. Dafür möch­te ein Nut­zer sein Fahr­zeug dann auch genau dort fin­den, wo er es benö­tigt. Egal ob wir ein neu­es Auto beim Händ­ler abho­len, oder ob das Fahr­zeug nach der Pan­ne unter­wegs in die hei­mi­sche Werk­statt zurück muss – der Kun­de ver­lässt sich immer auf unse­re Hil­fe.

Mög­lich wird das durch gewerb­li­che Trans­port­un­ter­neh­mer, die täg­lich unzäh­li­ge Fahr­zeu­ge auf unse­ren Stra­ßen von A nach B brin­gen. Spe­di­teu­re fah­ren mit Lkw gan­ze Fahr­zeug-Ladun­gen von einem Ort zum ande­ren. Ein­zel­fahr­zeu­ge wer­den durch Fah­rer zu ihren Ziel­or­ten über­stellt.

Alles ganz easy? Von wegen!

Als voll­ge­werb­li­cher Trans­port­un­ter­neh­mer weißt Du, dass Dein Job lei­der kein Zucker­schle­cken ist. Denn nach der Lie­fe­rung am Ziel­ort steht die Rück­fahrt an, weil der nächs­te Auf­trag schon zuhau­se war­tet. 

Ohne pas­sen­den Anschluss-Auf­trag für den Rück­weg macht dein Lkw jetzt eine Leer­fahrt oder hat Stand­zei­ten, bis zur nächs­ten Fuh­re. Und ohne Anschluss-Tour pro­du­ziert auch dein Fah­rer nur Rei­se­kos­ten und bringt kei­nen Umsatz. Kurz­um: Geld wird nur ver­dient, wenn der Lkw eine Ladung trans­por­tiert oder der Fah­rer Fahr­zeu­ge über­führt.

Gera­de weil die Kos­ten wei­ter lau­fen, sind Anschluss­auf­trä­ge lebens­wich­tig, um pro­fi­ta­bel zu sein. Lei­der hat dein Kun­de gera­de kei­ne Anschluss-Ladung für den Lkw. Und kurz­fris­tig ande­re zu Kun­den fin­den ist fast aus­sichts­los. Dazu der hohe Ver­wal­tungs­auf­wand: Für jeden Kun­den pro Ladung ein eige­ner Ver­trag mit Ver­si­che­rung. Denn die Haf­tung bei even­tu­el­len Schä­den ist eine heik­le Sache.

Auch nach der Fahr­zeug­über­füh­rung haben die Kun­den lei­der meist kei­nen pas­sen­den Anschluss­auf­trag für die Rück­fahrt. Wenn Du jetzt kei­ne pas­sen­de Anschluss-Tour zurück zum Aus­gangs­ort fin­dest, dann musst Du Rei­se- und Lohn­kos­ten bezah­len.

Die­ser täg­li­che Kampf ist nicht nur stres­sig, son­dern sorgt auch für wirt­schaft­li­chen Druck. Und oft weißt Du nicht, wie Du das meis­tern kannst.

Die einfache Lösung: der Auftrag nach Maß!

Um die­se Her­aus­for­de­run­gen zu ver­ein­fa­chen, wur­de mit der web­ba­sier­ten Auf­trags-Platt­form driviva ein Sys­tem geschaf­fen, in dem Trans­port­un­ter­neh­mer gezielt nach Auf­trags­an­ge­bo­ten suchen kön­nen. Eine Viel­zahl von seriö­sen Kun­den bie­ten hier unter­schied­lichs­te Auf­trä­ge an: von gan­zen Ladun­gen und Ein­zel­fahr­zeu­gen für Spe­di­teu­re bis zur Fahr­zeug­über­füh­rung. Als Auf­trag­neh­mer kannst Du Dir den pas­sen­den Anschluss­auf­trag aus­su­chen – ganz nach Dei­nem Bedarf.

Wenn Du einen Auf­trag anneh­men möch­test, schließt Du direkt online einen Ein­zel­ver­trag ab. Natür­lich ohne Ver­pflich­tung einen wei­te­ren Auf­trag anneh­men zu müs­sen. Benö­tig­te Deckungs­sum­men für dei­nen Auf­trag wer­den in einem Zug über einen Ein­zel­ver­trag zwi­schen Auf­trag­neh­mer und der Ver­si­che­rung ver­ein­bart.
Die auto­ma­ti­sier­te Auf­trags­ab­wick­lung läuft über driviva. Und nach erfolg­reich abge­schlos­se­nem Auf­trag sorgt ein Fac­to­ring-Dienst­leis­ter für die schnel­le Zah­lung. Auf Wunsch bekommst Du das Geld nach Auf­trag­ge­ber-Frei­ga­be inner­halb von 24 Stun­den auf Dein Kon­to.

Das nächste Level für Dein Business

Mehr Aus­las­tung. Opti­mier­te Tou­ren. Kein zusätz­li­cher Ver­wal­tungs­auf­wand. Und schnel­le Zah­lung. Ja, Du hast rich­tig gehört! Es klingt gut und ist wahr. Wenn die Mög­lich­kei­ten für Dich als Trans­port­un­ter­neh­mer oder Spe­di­teur span­nend klin­gen, dann infor­mie­re Dich jetzt. Mit driviva kannst Du ein Rund­um-Paket nut­zen, mit dem Dein Job ein­fa­cher wird und wie­der mehr Spaß macht. Regis­trie­re dich jetzt vor­ab hier.

Scroll to Top